Sehenswürdigkeiten in Kapstadt

Es gibt sehr viele bekannte Sehenswürdigkeiten in Kapstadt. Die Geschichte der Sehenswürdigkeiten in Kapstadt reicht weit zurück, bereits die Seefahrer nahmen den südlichen Zipfel von Kapstadt, bei der Umsegelung Afrikas, wahr. Heute trägt es auch den Namen „Kap der Guten Hoffnung“ oder auch „Kap der Stürme“.

The Bo-Kaap in Cape Town, South Africa in Janu...
Image via Wikipedia

Das Kap der Guten Hoffnung ist nicht der südlichste Punkt Afrikas, sondern das sog. „Cape Agalus“ trotzdem lohnt sich ein Besucht. Das sehr windige Kap ist nach einer 1 stündigen wunderschönen Fahrt von Kapstadt aus zu erreichen. Die Fahrt führt auf dem berühmten „Chatman’s Peak“ zum Kap.

Sehenswürdigkeiten direkt in Kapstadt

Sie müssen nicht weit reisen, um einen lohnenswerten Ausflug zu unternehmen. Im Herzen Kapstadts, der City Bowl gibt es viele Clubs und Cafés, den Pan African Market, Shopping Zentren und natürlich den schönen viktorianischen Baustil, der ein Anblick lohnt. Weitere Sehenswürdigkeiten sind interessante Museen und die Festung in der Innenstadt.

Wer abends ein Cocktail trinken möchte und auf der Suche nach ein wenig Unterhaltung ist, der ist auf der Long Street richtig. Auf etwa einem Kilometer reihen sich Bars an Cafes. In Clubs wird bis in die Morgenstunden gefeiert und die Live Bands sorgen für eine tolle Stimmung. Und am Samstag Mittag ist in Kapstadt Bio-Food Markt am Old Biscuit Fabrik angesagt.

strong>Kapstadt hat auch einige Parks, den botanischen Garten und lange, schöne Promenaden, die zu einem Spaziergang einladen. Wie ein großer Schatten stets im Blick der beeindruckende Tafelberg, der Lions Head sowie der Silent Hill. Das Plateau des Table Mountan erstreckt sich auf einer Fläche von mehr als 6000 ha. Am nord-östlichen Rand erreicht der Tafelberg eine Höhe von 1087 m.

Die Garten Route

Die Garden Route ist eine sehr beliebte Ausflugsroute. Neben Touristen verbringen auch viele Südafrikaner Ihre Ferien auf der Garden Route. Als Garden Route wird die Strecke vom Westkap, also Kapstadt bis ans Ostkap, etwa Port Elizabeth bezeichnet. Für die Garden Route ist die Nutzung eines Mietwagens zu empfehlen. So kann die Reiseroute flexibel gestaltet werden und auch Einfluss auf das Wetter genommen werden.
Eine andere Möglichkeit ist es sich Reisegruppen anzuschließen. Es gibt auch einen Bus, der die wesentlichen Stationen der Garden Route ansteuert. Achten Sie jedoch stets auf Ihre Sicherheit aufgrund der hohen Kriminalität in Südafrika.

Stände und Surfen in Kapstadt

Eine, unter Surffans sehr beliebte Sehenswürdigkeit, sind die Top Surf Spots. Der Muizenberg Strand bietet Anfängern eine gute Plattform, um Ihre Surftechnik zu verfeinern, andere Strände sind eher etwas für Fortgeschrittene. Viele Surfer trotzen der Gefahr der Wellen, des Wassers und des weißen Haie. An größeren Stränden halten Küstenaufpasser Ausschau und helfen somit die Gefahr zu verringern.

South Africa Garden Route 2008
Strände in Südafrika, Quelle: Tom Steiner via Flickr

Südafrikas Natur ist sehr Facettenreich, ein Safaribesuch sollte auf einer Reise nach Afrika nicht fehlen. Nach einer Fahrt von etwa 2,5 Stunden von Kapstadt aus, können diverse Safaris unternommen werden. Der Elfantenpark oder Affenpark kann besucht werden. Südafrika ist insbesondere auch für Strauße bekannt. Sie geben gutes Fleisch werden oft auch zu der südafrikanischen Nationalspeise Bilton verarbeitet.

In Kapstadt gibt es sehr nahe dem Zentrum 4 kleinere Strände, Clifton 1 bis Clifton 4 sowie einen größeren Strand, Camps Bay. Stets im Blick kann auch der Blouwberg Strand besucht werden oder der, etwas außerhalb gelegene Muizenberg Strand. Auf der Garden Route sind ebenfalls eine große Anzahl an Stränden zu finden.

Advertisements

Autor: Max

Hallo, hier schreibt Max. Ich schreibe gerne, zu unterschiedlichen Themen. Gefällt dir was du liest? Schreib mir einen Kommentar oder schenk mir ein Like :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s